Rezepte

Dreikönigskuchen

500 g Mehl
20 g Hefe
0,25 l Milch
100 g weiche Butter
1/2 Teelöffel Salz
4 Esslöffel Zucker
1 Ei, 1 Eigelb
1/2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
80 g Zitronat
80 g Sultaninen
50 g grob gehackte Mandeln
80 g flüssige Butter

Die Hefe mit der Milch flüssig rühren und die Butter hinzugeben. Mit Mehl, Salz, Zucker, Zitronenschale und Ei zu einem Hefeteig kneten und an einem warmen Ort aufgehen lassen. Dann Zitronat, Sultaninen und Mandeln einkneten und wieder gehen lassen. Aus dem Teig neun Kugeln formen und nebeneinander in eine Springform setzen. In einer Kugel eine Bohne verstecken. Den Teig noch einmal gehen lassen. Wenn der Teig auf den doppelten Umfang aufgegangen ist, ihn 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend wird der Teig mit Eigelb bestrichen und bei 200 Grad Celsius etwa 40 Minuten goldgelb gebacken. Aus der Form nehmen und, noch heiß, mit 80 g flüssiger Butter bestreichen.

Impressum | Druckversion | Sitemap | Seitenanfang